Todesstern: Die neuen Helden

Nachdem wir bereits am Montag einen ersten kurzen Blick auf die beiden neuen Helden und ihre Fähigkeiten geworfen hatten, sind diese nun detailliert vorgestellt worden. Grund genug, dass wir uns erneut den Helden widmen und euch auf den neusten Stand bringen. Die neuen Helden des Todesstern DLCs, Kopfgeldjäger Bossk und der legendäre Chewbacca, sind beide auf "Zerstörung" ausgelegt. Wie genau sich das äußert bzw .wie zerstörerisch sie wirklich sind, schauen wir uns nun im einzelnen an.


Vermutlich, wenn auch noch nicht offiziell bestätigt, werden die neuen Helden nicht nur im Todesstern DLC, sondern auch auf allen anderen Maps spielbar sein. Dies ist zumindest anzunehmen, da dies bei den Helden der bisherigen DLCs ebenfalls so war. Selbstverständlich gilt dies nur für Besitzer der Todesstern Erweiterung.


Was haltet ihr von der Wahl der beiden neuen Helden? Seid ihr zufrieden oder wen hättet ihr euch lieber gewünscht?


Chewbacca



Chewbacca, unser aller Liebslings-Wookie, verfügt über mehr Gesundheit als die meisten anderen Helden und ein wenig Rüstung, wodurch er quasi als Tank fungieren kann. Er ist zwar nicht so schnell, wie die übrigen Helden der Rebellen, aber hält dafür mehr Schaden aus. Seine Armbrust ist stärker als die bereits bekannte Sternkarte. Am Anfang verschießt sie nur einen einzigen Sprengbolzen, doch diese Anzahl kann durch seine Fähigkeiten deutlich gesteigert werden, wodurch Chewbacca zu mehr als nur einer ernsthaften Bedrohung wird.


Merkmal: Wütendes Feuer




Das Merkmal "Wütendes Feuer" sorgt dafür, dass Chewie mit jeder Merkmalstufe einen zusätzlichen Sprengbolzen verschießt und somit seinen Schaden erhöht. Auf diese Weise kann man bis zu vier Sprengbolzen verschießen.



Multi-Bolzen




Durch die Fähigkeit "Multi-Bolzen" wird die Anzahl der Bolzen pro Schuss und damit auch der ausgeteilte Schaden vorübergehend verdoppelt. In Kombination mit seinem Merkmal können also bis zu 8 Sprengbolzen verschossen werden und ein enormer Schaden erreicht werden. Wenn man zusätzlich den Bereichsschaden bedenkt, ist Chewbaccas Angriff wirklich zerstörerisch.



Mächtiges Brüllen




Durch Chewbaccas Brüllen werden sowohl er als auch seine Verbündeten zum Berserker. Genauer gesagt kann Chewie mit seinem Brüllen Rebellensoldaten in seiner Nähe den Berserker-Effekt der Stufe 3 sowie eine sehr starke Rüstung gewähren, sich selbst ebenfalls Rüstung und Schaden erhöhen und verbündeten Helden immerhin einen Rüstungsbonus verschaffen.



Niederschlag




Der große Wookie kann mit "Niederschlag" mühelos Gegner zu Boden schlagen und zusätzlich allen Gegnern in einem großen Umfkreis Schaden zufügen.



Chewbacca kann seine Verbündeten inspirieren und zum Berserker werden lassen, kann mit seiner Armbrust einen enormen Bereichsschaden austeilen und Sogar Gegner im Umkreis zu Boden schlagen. Das Wort "Zerstörung" dürfte für Chewbacca also insgesamt recht gut gewählt sein.



Bossk



Wie bereits Greedo ist auch der Kopfgeldjäger Bossk als Jäger konzipiert. Wärmesicht, schnelleres Sprinten und Regeneration sind nur einige seiner speziellen Fähigkeiten, die es seinen Gegnern enorm erschweren werden, ihn auszuschalten oder überhaupt zu überleben. Die Flucht fällt schwer, wenn der Gegner dich überall sehen kann und zusätzlich schneller ist als du. Das Rebly-V10 von Bossk verfügt außerdem über eine deutlich höhere Durchschlagskraft als das Standardmodell, wodurch auch seine Angriffe nicht zu unterschätzen sind.


Merkmal: Trandoshanische Regeneration




Mit jedem ausgeschalteten Rebellensoldaten oder schwer verwundeten gegnerischen Helden, regeneriert Bossk einen prozentualen Anteil seiner Gesundheit. Dieser prozentuale Anteil richtet sich nach der aktuellen Merkmalstufe und kann demnach gesteigert werden.



Mikro-Granaten




Mit dieser Fähigkeit kann Bossk mit seinem Relby-V10 Mikrogranaten abfeuen, die nach kurzer Zeit oder bei direktem Kontakt mit einem Gegner sofort explodieren. Die Abklingzeit dieser Fähigkeit ist ziemlich lang, um die enorme Zerstörung, die er damit anrichten kann, auszugleichen.



Raubtierinstinkt




Durch den Raubtierinstinkt wird Bossk wirklich zum Raubtier. Bei aktiver Fähigkeit verfügt Bossk über Wärmesicht, kürzere Abklingzeiten, erhöhten Schaden und erhöhte Sprintgeschwindigkeit. Perfekt um seine Gegner zu jagen und zur Strecke zu bringen.




Jedoch fällt es durch die Wärmesicht schwer Rebellen und Imperiale auseinanderzuhalten, wodurch man einen klaren Nachteil hat. Jedoch gibt es für diese Fähigkeit keine Abklingzeit, wodurch man den Raubtierinstinkt jederzeit aktivieren und wieder deaktivieren kann.



Toxische Flucht




Bei der Toxischen Flucht lässt Bossk eine verbesserte, stärkere und größere Version der Dioxis-Granate fallen und springt nach vorne, um dem hochgiftigen Gas zu entkommen. Der Radius der Granate soll laut den Entwicklern wirklich groß sein und der Schaden soll sogar ausreichen, um auch Helden ernste Probleme zu bereiten.



Im Gegensatz zu Chewbacca teilt Bossk zwar nicht den selben enormen Schaden aus, aber gleicht dies durch seine speziellen Fähigkeiten mehr als aus. Vermutlich ist mit ihm ein etwas taktischeres Gameplay empfehlenswert, aber dennoch ist er mit seinen Mikrogranaten, seinem Raubtierinstinkt und seiner Dioxis-Granate nicht weniger zerstörerisch. Wenn man zusätzlich bedenkt, dass er sich auch noch regenerieren kann, dann wird Bossk wirklich zu einer Bedrohung, die man lieber ernst nehmen sollte.

    Share