Star Wars: Battlefront II - Trailer Leak

Danke, DICE, ich habe hatte Urlaub!


Was überhaupt passiert ist? Ein Teaser zum Trailer (verrückt, nicht wahr?) wurde, wie es sich für eine anständige PR-Kampagne gehört, natürlich bereits jetzt vorzeitig veröffentlicht. Und er bietet eine Menge zu sehen:



Falls das Video nicht mehr erreichbar sein sollte, hilft folgender Link, um auf Youtube Alternativen zu finden: https://www.youtube.com/result…ars+battlefront+2+trailer


Ich muss gestehen, ich bin beeindruckt. Obwohl der Trailer so kurz ist, lässt er uns diverse Rückschlüsse auf die Inhalte des neuen Battlefront ziehen. Ich trage diese hier für euch zusammen.


Analyse des Trailermaterials


  • Battlefront II wird sich nicht auf die Ära des Galaktischen Bürgerkriegs beschränken. Der Trailer verspricht uns Multiplayer-Schlachten über die gesamte (offizielle) Zeitlinie verteilt: (Prä-)Klonkriege, Galaktischer Bürgerkrieg und die Ära der Ersten Ordnung sollten davon umfasst sein.
  • Hierfür spricht auch die Heldenauswahl im Trailer. Wir sehen Darth Maul, Yoda, Rey und Kylo Ren. Auch der Millennium Falke hat einen Auftritt. Zusätzlich scheinen bisher unbekannte Helden aus Star Wars: Episode VIII als Vorbestellerbonus verfügbar sein.
  • Bei den gezeigten Schauplätzen herrscht ebenfalls Vielfalt. Neben Endor und diversen Weltraumschlachten (Bitte? DICE?) werden die Starkiller Base, ein industriell anmutender Planet (möglicherweise Sullust?), mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit Takodana (der Planet mit den Seen aus Episode VII - in zwei verschiedenen Szenen), Hoth (oder ein anderer Eisplanet - aber wer glaubt das schon?) und Naboo gezeigt.
  • Es hieß bereits zuvor von offizieller Seite, dass Battlefront II eine richtige Kampagne erhält. Möglicherweise ist die imperiale Pilotin, welche alle Dialogzeilen im Trailer spricht, deren Protagonistin. DICE verspricht eine bislang unerzählte Geschichte eines Soldaten und es scheint so, als spiele diese Kampagne in der Zeit nach Episode VI und beschäftigt sich mit dem Krieg des Imperiums gegen die Rebellen bzw. Neue Republik, um seinen Imperator zu rächen. Ob dies die einzige Geschichte sein wird, bleibt abzuwarten. Bereits mit Battlefield 1 hat DICE gezeigt, dass auch eine Kampagne im Episodenformat durchaus unterhaltsam sein kann, wenn sie gut umgesetzt ist. Vielleicht erfahren wir am 15. April noch ein paar weitere Details.
  • Es wird neue Fahrzeuge, Gadgets und Reittiere geben. Zu Beginn des Trailers ist ein neues, mir unbekanntes Schiff zu sehen. Es scheint, als sei die imperiale Pilotin Teil seiner Crew - die roten Markierungen auf ihrem Fliegeroverall lassen eine Sonderstellung innerhalb der Imperialen Flotte vermuten. Während sie die Zerstörung des zweiten Todessterns beobachtet, schwebt neben ihr eine Drohne, welche etwas wie eine kleinere Variante des imperialen Spähsonde aus Episode V aussieht - vielleicht ein neues Gadget? Im weiteren Verlauf des Trailers sehen wir neben den klassischen Fahrzeugen wie X-Wings, TIE-Fightern und AT-ATs auch Tauntauns - die haarigen Biester dürften wohl als Reittiere zur Verfügung stehen. Theoretisch dürften wir auf der Starkiller Base auch die neuen TIE-Fighter der First Order sehen, mangels gutem Blick auf die Flügel möchte ich an dieser Stelle jedoch noch nicht zu viel versprechen.
  • Zu guter Letzt sehen wir das mögliche Cover des Spiels, welches die imperiale Pilotin in voller Montur flankiert von Rey und Darth Maul zeigt. Im Hintergrund können diverse Raumkreuzer der Klonkriegs-Ära erspäht werden. Weitere Infos verwehrt uns DICE. Die Leadplattform scheint unterdessen wieder die Playstation 4 zu sein, was nach dem guten technischen Zustand des ersten Battlefronts von DICE kein Grund zur Sorge sein sollte. Darüber hinaus ist aufgrund des Vorbestellerbonus von einem Releaseplan ähnlich des letzten Battlefronts auszugehen - vermutlich wird Battlefront II einige Wochen vor Episode VIII erscheinen und eventuell ein filmbezogenes DLC kurz vor deren Veröffentlichung erhalten.

Eine Menge Input für 30 Sekunden (effektive 22 Sekunden) Laufzeit. Natürlich ist zu hoffen, dass auf der Star Wars Celebration am 15. April noch die ein oder andere Information nachgeschoben wird. Dort wird dann der vollständige Trailer zu sehen sein, wie EA mittlerweile auf der offiziellen Star Wars Webseite verlauten lässt. Bis dahin dürfen wir uns mit dem Leak vergnügen!


Insgesamt ist es noch zu früh, um abschließend ein Urteil zu fällen. Mir verspricht der Trailer zum aktuellen Zeitpunkt das Battlefront, was bereits das Reboot von DICE und EA hätte sein sollen. Ein Fortschritt in technischer und inhaltlicher Sicht, kein Grafikblender ohne Content und echte Langzeitmotivation. DICE hat viele Baustellen eröffnet, die es auszumerzen gilt. Wir werden wohl früh genug feststellen können, ob es ihnen gelingt.


Nun ist es an euch! Wird Star Wars: Battlefront 2 (EA) endlich das Battlefront, was wir uns bereits 2015 gewünscht hatten? Ein würdiger Nachfolger einer großartigen Spielereihe? Oder werden wir enttäuscht werden?


Wir möchten eure Meinungen hören!

    Teilen