ReeNs kurzes Fazit nach der Beta


  • Wenn der ReeN knapp 1 Monat vor Release von Star Wars: Battlefront II keine Ahnung hat, ob er das Spiel kaufen soll oder nicht, dann läuft etwas gewaltig falsch. Ich habe schon seit 13 Jahren mit Battlefront zu tun, habe jedes Battlefront Spiel, das für den PC erschienen ist, gespielt und geliebt. Und auch wenn ich beim Reboot von EA und DICE zunächst große Bedenken hatte, hatte mich spätestens die Beta total verzaubert. Die beste Beta, die ich bisher gespielt habe. Oh ja, die BEEEETAAAAAAA! Aber Star Wars: Battlefront II konnte mich bisher weder in der Alpha noch in der Beta überzeugen. Ich würde sogar so weit gehen, dass das Spiel während der Alpha noch besser war als in der Beta. Was treiben die Jungs bei DICE da bitte? Wird das finale Spiel dann nochmal schlechter? Geht das überhaupt?


    Hier mal ein kurzes Fazit, was mir nach der Beta gefällt oder nicht gefällt.



    Was mir bisher gefällt

    • Der Starfighter Assault Spielmodus


    Was ich noch nicht einschätzen kann

    • Die Kampagne
    • Der Blast Spielmodus
    • Der Heroes vs Villains Modus
    • Der Arcade Modus


    Was mir bisher nicht gefällt

    • Die Kisten + Zufall + Pay2Win
    • Der Galactic Assault Spielmodus
    • Der Strike Spielmodus
    • Die beiden Maps aus der Beta
    • Das allgemeine Gameplay
    • Die Klassen
    • Die Battle Points
    • Die "Squads"
    • Die 3rd Person Kamera
    • Die Darstellung der Blasterschüsse
    • Die Grafik (im Vergleich zum Vorgänger)
    • Das Hauptmenü
    • Weitere Kleinigkeiten und Dinge, die ich gerade vergessen habe


    Ich könnte auf jeden Punkt in der Liste noch detailliert eingehen, aber das erspare ich euch mal. Würde sonst vermutlich eh keiner lesen, da das schnell ein ganzes Buch füllen würde.



    Mein bisheriges Fazit


    Es wäre alles sehr viel leichter, wenn das Spiel nicht "Battlefront" heißen würde. Dann hätte ich das Kapitel schon längst abgeschlossen, das Buch zerrissen, die Schnipsel verbrannt und die Überreste das Klo herunter gespült. Da es aber um Battlefront geht, WILL ich es mögen. Ich will mich dazu zwingen, dass es mir gefällt. Und deshalb klammert sich ein kleiner Teil in mir an die Hoffnung, dass im finalen Spiel doch alles besser wird, was natürlich pures Wunschdenken ist. "Mein Schaaaaatz"....


    Es macht auf mich bisher leider insgesamt den Eindruck als hätte DICE für Star Wars: Battlefront II nur das B-Team eingesetzt, während der Vorgänger noch vom A-Team entwickelt wurde. Vieles wirkt schlechter als im Vorgänger und fühlt sich einfach falsch an.


    Am Ende würde es für mich wohl darauf hinauslaufen, dass ich die Kampagne spielen würde, die mir entweder gefallen wird oder auch nicht. Und danach würde ich hin und wieder meine Runden im Starfighter Assault Modus drehen. Das wäre zumindest meine aktuelle Einschätzung. Ob ich mich mit den anderen Spielmodi und dem generellen Gameplay anfreunden kann, weiß ich aktuell nicht.


    Lohnt sich da ein Kauf des Spiels? Realistisch betrachtet wohl nicht. Greift man als Battlefront Fanatiker trotzdem zu? Das bleibt abzuwarten. Möge die Macht mit mir sein und mich leiten.



    Wie ist denn eure Meinung zum Spiel? Was würdet ihr bemängeln und was findet ihr gut? Findet sich hier jemand, der noch kritischer ist als ich es bin?

  • Von 18 aufgeführten Punkten gefällt @ReeN ein einziger. Kann damit Battlefront bei ihm punkten? Ich denke nicht.

    Terminator3: Was heißt bei Star Wars battelfront 2 online Ping weil ich habe immer so ungefähr 300 Ping oder so was heißt das?
    Pinguin: Ping sind die rsten 4 Buchstaben meines Nicks. Das heißt du hast 300 Pinguine.

  • Es macht auf mich bisher leider insgesamt den Eindruck als hätte DICE für Star Wars: Battlefront II nur das B-Team eingesetzt, während der Vorgänger noch vom A-Team entwickelt wurde.


    Das A-Team hat sicherlich an Battlefield 1 gearbeitet. DICE hat aber in der Vergangenheit auch oft gezeigt, dass viele Features und Funktionen erst nach Release eingefügt werden, wenn die Community danach fragt. Ich schätze, dass das auch hier der Fall sein wird.
    In Battlefield ist das CTE DER Dreh- und Angelpunkt für Änderungen durch die Community, wo viel Ausprobiert, gefixed, gebuffed und wieder zurückgeändert wird. Möglicherweise kommt ja so etwas auch für Battlefront II. Denkbar wäre es.

  • Sieht bei mir ziemlich ähnlich aus, der Starfighter Assault Modus war genial und den hab ich auch die meiste zeit gespielt.
    Anfangs gefiel mir Strike zwar noch aber nach jeder Runde empfand ich es als schlechter.
    Galactic Assault dagegen mochte ich schon in der Alpha nicht, irgendwie fehlt mir da einfach was. Bei der Grafik bin ich geteilter Meinung. Im All sieht eigentlich alles richtig gut aus, aber auf dem Boden kommt mir irgendwie alles etwas komisch vor. Ich hab sämtliche Einstellungen getestet, aber ich finde BF2 sieht (zumindest auf dem Boden) hässlicher aus als BF1 (Meiner Meinung nach sind da die Shader dran schuld, kann aber auch meine persönliche Einschätzung sein).
    Naja, mal gucken wies zu Release aussieht, die Kampagne und der geniale Starfighter Assault Modus haben mich jedenfalls sehr neugierig auf das Endprodukt gemacht.

    Dooku: "Why not do it the easy way, Master?"

    Yoda: "Because it is easy."

  • Na dann gebe ich hier auch mal ein kurzes Fazit von mir ab, vielleicht auch mal zu den oben genannten Punkten:


    Spielmodi:
    Galactic Assault:
    Der Spielmodus war in Ordnung. Das vllt. einzige Problem war, dass es auf der relativ großen und doch recht verwinkelten Karte zu wenig Leute waren - so gefühlt 10 gegen 10, während 5 Leute in Fahrzeugen/Flugzeugen/Helden stecken und 5 in der Respawnwarteschleife. Aufgrund der Limitierung auf halt nur 40 Spieler wird sich daran wohl nichts ändern. Sehen wir mal, wie es vor allem auf den anderen Karten aussieht.


    Strike:
    Der kleine Modus hat mich doch stark überrascht. Er hat mir eigentlich gefallen, ich hatte dort viele vor allem spannende und sehr ausgeglichene Runden. Evtl. ist die Map ein wenig klein, aber auch das wird sich wohl erst mit den anderen Maps zeigen.


    Starfighter Assault:
    Ich war nie ein Fliegerass, aber aussehen tat's toll :D Ne, in diesen Modus habe ich am wenigsten Zeit investiert. Also lass ich den mal außen vor.


    Klassen:
    Endlich sind sie da. Die KLASSEN. Und ich freue mich drüber. So verdammt freue ich mich darüber, dass es endlich wieder Klassen gibt. Allein dadurch wirkten die Schlachten für mich wesentlich ausbalancierter, das Star-Wars-Feeling, welches durch die Sternkarten in Teil 1 total kaputt gemacht wurde, tauchte doch noch auf (abgesehen von dem Hero-Cross-Era-Gedöhns.. hmm, was hat man sich dabie nur gedacht..). Der Spezialist benötigt wohl noch ein wenig Feinabstimmung, aber ansonsten wirkte es schon wesentlich besser als noch im Vorgänger. Aber gut, noch haben wir nicht alle Sternkarten gesehen, schauen wir mal, was da noch draus wird. Der Jettrooper, von mir im 1. Teil ja komplett zerrissen (bzw. das Jumppack) ist nun genau das, was er schon immer war und auch sein sollte: Ein Elitesoldat, eine Spezialeinheit (Frank Drebbin, muhahaha).. und nicht der Normalo-08/15-Fußsoldat.


    Das Battlepoints-System wirkt auf mich auch nicht ganz ausgereift, stellt aber auf jeden Fall eine wesentliche Verbesserung zu den Battle-Pick-Ups aus Teil 1 dar. Mir wäre es auch lieber, die AATs oder N1-Sternjäger würden irgendwo rumstehen.. aber das scheint DICE ja inzwischen komplett rauszunehmen, auch in den Battlefield-Spielen. Auch kann ich mir vorstellen, dass es für Neueinsteiger und Gelegenheitsspieler sehrs chwer sein wird, mal an einen Helden zu kommen.


    Technik:
    An Grafik und Sound gibt's auch in TEil 2 eigentlich nichts zu bemängeln. Es fiel mir aber auf, dass Theed (evtl. durch den Einfluss der Prequels) wesentlich quietschbunter wirkt. Etwas zu viel Laub und Vögel für meinen Geschmack, aber nun ja, passt sonst. Der Vorgänger sah schon bombe aus, da ist leider nicht mehr viel Luft nach oben - zumindest anscheinend nicht in 2 Jahren.


    Squads:
    Das Squadsystem war natürlich total Banane.. das hat ja 0 funktioniert. Einmal gespawnt wusst ich schon gar nciht mehr, mit wem ich denn überhaupt ein Squad bilden soll???? Das wird hoffentlich noch gründlich gefixt.. aber auch dieses wahllos zusammenwürfeln.. uff. Da ist noch Arbeit.


    Maps:
    Wie schon oben geschrieben, wirkte Theed viel zu groß für die paar Leutchen. Sie sah natürlich schön aus und bot jedemenge Möglichkeiten zu flankieren, der Palast hingegen war etwas zu eng und der Vortrieb der KUS endete nicht selten im 1. Abschnitt dort. Aber es ist machbar,zu gewinnen.


    Takodana war eigentlich eine schöne Karte, auch wieder mit mehreren Flankiermöglichkeiten.. und sehr verwinkelt, wenn man mal von der Hauptroute Artefakt-->Transport-Schiff abwich. Ich freue mich auf die anderen Karten.


    Lootkisten..
    ..ja, hier stimme ich mit ReeN ausnahmsweise mal überein. So ein Schmarrn gehört in kein Spiel, schon gar nicht in einen Vollpreistitel. Zumindest sind sie inzwischen etwas zurückgerudert.. aber dennoch, ich mach das in keinem Spiel gerne, Lootkisten öffnen.. und dann auch noch totales Zufallsprinzip.. weg damit!


    Was jetzt genau mit "Blasterschüsse gefallen mir nicht" gemeint ist,w eiß ich nicht. Ich habe da nichts feststellen können, was sich falsch anfühlte oder falsch aussah. Ganz klar, das ganze Spiel spielt sich leicht anders. Das "Nachladesystem" (bzw. "Abkühlen") wurde überarbeitet, bietet nun quasi ein Manuelles Nachladen - ich hätte zwar gerne immer noch meine Magazine zurück, aber so läufts besser als im Vorgänger.


    Ganz ehrlich, alles in allem, was ich so jetzt aus der Beta habe, ist das Spiel auf jeden Fall besser als Teil 1. Und B-Team kann ich mir nicht vorstellen.. die Techniker waren wohl bei beiden Spielen vom A-Team, die Gamedesigner in Teil 1.. waren anscheinend alles Frischlinge. Das war Gamedesign from Hell. Und funktioniert hat halt kaum etwas bei dem System. Ich hab' mich da ja schon in einem entsprecheneden Thread genug drüber ausgekotzt, das will ich nicht nochmal lostreten^^


    Eine Kaufempfehlung kann ich indes natürlich noch nicht aussprechen. Sollte aber das Lootsystem nicht so schlimm sein, wie es anfangs aussah, und auch die Kampagne was wert sein, stehe ich diesem Spiel positiver gegenüber als dem ersten. Auch wenn hier noch viele Hausaufgaben zu erledigen sind (Squads, Lootsystem oder auch Spawns) sieht es für mich, allein schon wegen der Klassen, den alten Battlefronts wesentlich ähnlicher als der 2015er Ableger.


    Roger Roger

  • Von 18 aufgeführten Punkten gefällt @ReeN ein einziger. Kann damit Battlefront bei ihm punkten? Ich denke nicht.

    Wetten werden noch angenommen ;)



    DICE hat aber in der Vergangenheit auch oft gezeigt, dass viele Features und Funktionen erst nach Release eingefügt werden, wenn die Community danach fragt. Ich schätze, dass das auch hier der Fall sein wird.

    Und man hat auch in der Vergangenheit gesehen, dass das teilweise nach hinten losgehen kann. Davon abgesehen, dass sie diesmal ja schon das Feedback vom ersten Battlefront hätten und da gibt es immer noch Dinge, die nicht umgesetzt wurden. *hust* Serverbrowser *hust*


    Aber rein generell mangelt es mir nicht wirklich an Funktionen. Ein paar mehr Spielmodi wären gut. Und dann halt die Klassiker, die man schon im Vorgänger haben wollte, wie der Serverbrowser, bessere private Matches, etc. Aber ansonsten reicht mir das vom Umfang her eigentlich. Nur von der Qualität her ist es alles murks. Das würde sich durch neue Funktionen auch nicht ändern.



    Bei der Grafik bin ich geteilter Meinung. Im All sieht eigentlich alles richtig gut aus, aber auf dem Boden kommt mir irgendwie alles etwas komisch vor.

    Genau so geht es mir auch. Im Weltraum hab ich grafisch nichts auszusetzen. Zumindest ist mir da bewusst nichts aufgefallen. Aber am Boden wirkt einfach alles irgendwie komisch und schlechter als im Vorgänger. Ich hatte dann extra mal beide Spiele kurz hintereinander gespielt und das erste sah einfach "klarer" und "besser" aus. Besser kann ich es nicht beschreiben. Also zumindest in der Beta war die Grafik für mich ein Rückschritt.



    ... einmal mit Profis arbeiten!

    Ich habe mittlerweile festgestellt, dass es keine Profis gibt. Außer mich selbst. Also ist das schon schwierig. Aber zumindest Halb-Profis wären schon wünschenswert.



    Etwas zu viel Laub und Vögel für meinen Geschmack

    Oh ja, das stimmt auf jeden Fall.



    Was jetzt genau mit "Blasterschüsse gefallen mir nicht" gemeint ist,w eiß ich nicht.

    Die Schüsse sahen für mich einfach nicht nach Star Wars Blastern aus. Die Schüsse waren viel zu dünn und flogen auch zu schnell. Es kam mir sogar so vor, dass man die Schüsse ab und zu mal gar nicht sieht, wodurch es dann erst recht nicht mehr wie Blaster aussieht. Leute, ich spiele BattleFRONT und nicht BattleFIELD... Das hatten sie im Vorgänger deutlich besser gemacht, denn da sah es wirklich nach Blastern und Star Wars aus. Hatte ich im Beta Forum auch schon x mal von anderen Spielern gelesen.



    das Star-Wars-Feeling, welches durch die Sternkarten in Teil 1 total kaputt gemacht wurde, tauchte doch noch auf

    Star Wars Feeling hatte ich persönlich bisher eigentlich höchstens im Starfighter Assault Modus. Ansonsten leider absolut nicht. Das war im Vorgänger besser. Wobei mir im Multiplayer das Star Wars Feeling eh nicht so wichtig ist. Da zählt das Gameplay. Nur leider war das im Vorgänger auch besser ^^



    Findet sich hier jemand, der noch kritischer ist als ich es bin?

    Von dem Geld kaum ich mir Müllbeutel.

    Scheinbar haben wir jemanden gefunden ^^

  • Mal ohne Flachs: Das beste aus dem Vorgänger schafft es nicht in den Nachfolger. Battlefront ohne DropZone kannst vergessen..

    Terminator3: Was heißt bei Star Wars battelfront 2 online Ping weil ich habe immer so ungefähr 300 Ping oder so was heißt das?
    Pinguin: Ping sind die rsten 4 Buchstaben meines Nicks. Das heißt du hast 300 Pinguine.

  • So nun auch mal meine Meinung zu dem ganzen Tralala.
    Ich muss auch hier Reen in fast allen Punkten zustimmen.


    Den Starfighter modus fand ich jetzt garnichtmal so toll, er war zwar nicht schlecht aber ich fand irgendwie die Steuerung immernoch off, ich kanns nicht genau sagen, aber iwas war komisch. Zudem fand ich die Map viel zu klein. (UND man kann immernochnicht fließend von Raum zu Bodenkampf wechseln um zb ein Schiff von innen zu zerstören.)


    Die Kisten waren ja mal absoluter müll und das ganze System was dahintersteckt fühlt sich einfach nur Rückschrittlich und Pay 2 Win an.


    Die "Squads" haben ihren Sinn so irgedwie total verfehlt, obwohl ich das Deploy-System gut fande(alle 15 Sekunden oder wenn voll)


    Die Blasterschüsse sind auch irgendwie off, es ist viel zu viel zufällige Streuung drin und sie verhalten sich komisch.


    Die Grafik fand ich suuuper schlecht. Alles war ganz komisch unscharf und ein richtiger downgrade zum ersten Battlefont. Zudem gab es noch diesen schrecklichen Filter der alles älter? aussehen lassen hat und die Ecken abdunkelt. War mein größter negativ Punkt während des Spielens. Im Raum gabs das ganze allerdings irgendwie nicht, da sah alles super aus.


    Das Hauptmenü fand ich auch doof, die Entscheidung alles als Hologramm aussehen zu lassen fand ich richtig blöd.


    Cross Ära Helden finde ich eine sehr merkwürdige Entscheidung und gefällt mir gar nicht.


    Nun zum (so halb)Positiven:


    Galactic Assault fand ich eigentlich am besten(ist ja praktisch Walker Assault bissl erweitert). Die Map hingegen fand ich furchtbar! Erst so ganz komisch offen und groß, aber trotzdem nur 2 "Lanes" und danach VIEL zu eng und "Granatspam"-mäßig. Zudem fand ich die Raumschiffe völlig nutzlos hier.


    Strike fand ich auch recht gut, auch wenn es nochn bisschen unbalanced war.


    Die Klassen fand ich super, auch wenn es noch viel zu wenig Sachen gibt die dem Team helfen(nur der Officer hatte ein Buff für die anderen)


    Das Battlepoint system fand ich ziemlich gut, daran gibts nix zu meckern.


    Die Kampange fand ich von dem was man bis jetzt gesehen hat recht gut. Auf die freue ich mich schon fast am meisten.



    Als Fazit:
    Ich bin ziemlich enttäuscht, ich werde mir das auf gar keine Fall vorbestellen und dann erstmal warten was so die Reviews sagen. Es ist zwar deutlich mehr Kontent drin aber es gibt ganz viele Kleinigkeiten die mich stören. Es ist super, dass EA endlich von dem Premium DLC System weg gegangen ist, allerdings ist das was sie da mit den Lootboxen gemacht haben auch nicht grade besser. Alles in allem ein 3/10. Kann sich aber noch verbessern wenn das komplette Spiel draußen ist und sie eventuell einige Kritikpunkte gefixt haben.

    No! Try not! DO, or DO NOT. There is no try.


    Ich finde das schon frech, dass der Benutzername mehr als zwei Zeichen haben muss! GERECHTIGKEIT FÜR ALLE!

  • Mal ohne Flachs: Das beste aus dem Vorgänger schafft es nicht in den Nachfolger. Battlefront ohne DropZone kannst vergessen..

    Dem stimme ich zu. Wobei mir das nicht nur bei Abwurfzone so geht. Bei mir wären es Abwurfzone und Droidenalarm. Und wieso Fracht / CTF nicht eingebaut wurde, verstehe ich auch nicht. Aktuell ist Strike für mich absolut kein Ersatz.



    Den Starfighter modus fand ich jetzt garnichtmal so toll, er war zwar nicht schlecht aber ich fand irgendwie die Steuerung immernoch off, ich kanns nicht genau sagen, aber iwas war komisch

    Das ging mir am Anfang auch so. Ich kam mit der Steuerung absolut nicht klar, da es sich komplett anders anfühlte und reagierte als in Jägerstaffel. Der Jäger flog völlig anders als ich wollte. Also bin ich von meinem Gamepad testweise auf Maus und Tastatur umgestiegen, was aber auch nicht besser war. Also doch wieder zurück zum Gamepad und nach ein paar Wechsel hin und her, als ich schon fast am Aufgeben war, hab ich angefangen an den Einstellungen der Steuerung zu schrauben. Und dann kam ich plötzlich gut klar.


    Also was mich betrifft war nur die Standardeinstellung der Steuerung extrem schlecht gewählt. Ich glaube das müssten die Einstellungen für Starfighter Sensitivity, Starfighter Response Curve und Stick Deadzone gewesen sein, an denen ich geschraubt hatte.



    Das Hauptmenü fand ich auch doof, die Entscheidung alles als Hologramm aussehen zu lassen fand ich richtig blöd.

    Ja, einerseits das und andererseits finde ich den Aufbau des Menüs für PC Spieler einfach grausam. Ich fand das Navigieren im Menü allgemein irgendwie nervig, aber so richtig aufgefallen ist es mir dann, als ich nach einer Runde Starfighter Assault noch mein Gamepad in der Hand hatte und damit im Menü unterwegs war. Mit dem Gamepad war es wesentlich komfortabler. Das Menü ist einfach primär für Konsolen gemacht.

  • Leider kann ich mich Reen und Fi nur anschließen. Bislang bin ich mehr als skeptisch, obwohl es mir ähnlich geht, dass ich das Spiel mögen will, da es Battlefront ist. Im Grunde wurde schon alles aufgeführt was mir bei der Beta durch den Kopf gegangen ist. Für mich ist das Kistensystem mehr pay to win und Geldmacherei als jedes dlc... Wird sich zeigen in wieweit es sich dann im fertigen Spiel bemerkbar macht. Die Grafik ist für mich ebenfalls ein großer Rückschritt zum ersten EA Battlefront, dort fühlte ich mich in "reales" Geschehen hinein versetzt und bei Teil 2 fühlte es sich, durch den Filter, an wie ein Spiel vor 5 Jahren. Die Story erscheint mir momentan als das Verlockendste aber naja... mal schauen. Ich werde mir das Spiel definitiv erst nach dem Release kaufen und nicht vorbestellen.

  • Spass beiseite, spielt lieber Age of Empires 2. Das ist geil! Da ist @prometheus mit der Gitarre bestimmt auch dabei! Besser werdet Ihrs in den nächsten Jahren kaum treffen.

    Ganz meine Meinung! Zeitlose Grafik, schmuckes Menü, Musik mit Wiedererkennungswert und der beste Modus aus Battlefront: Eroberung! Alles vereint in diesem Spiel!


    Was meinst du, @bono, heut abend wieder ne Runde?

    Terminator3: Was heißt bei Star Wars battelfront 2 online Ping weil ich habe immer so ungefähr 300 Ping oder so was heißt das?
    Pinguin: Ping sind die rsten 4 Buchstaben meines Nicks. Das heißt du hast 300 Pinguine.

  • Meinst du StrikeSchrägstrichUnleashed? Alles ist besser mit StrikeSchrägstrichUnleashed!

    Alles ist besser mit StrikeGeradestrichUnleashed! Nicht zu verwechseln mit StrikeBindestrichUnleashed...


    Tja, also ich mag Starfighter Assault und hab Bock auf die Kampagne - wenn alles glatt geht gibbet das Game ja in nem Jahr wieder für nen 10er. ^^

  • Du brauchst eindeutig StrikeUnleashed, den neuen Strike Modus mit neuem gleichen Namen und neuem gleichen Features.

    Tja, dann setz dich mal mit DICE in Verbindung, damit die dich noch irgendwie in das Spiel einbauen ^^ Wie @bono schon schreibt: "Alles ist besser mit StrikeSchrägstrichUnleashed!"



    Aber mal ein nicht unwichtiger Fakt: Die Mehrheit des Teams der Battlefront Cantina hat hier im Thread jetzt schon geschrieben, dass ihnen das Spiel (bzw die Beta) nicht gefällt. Man kann sich ausmalen, was das bedeuten könnte. Man hat ja auch schon gesehen, was in der Cantina während und nach der Alpha bis heute los war. Nicht viel. Wenn jemandem das Spiel nicht gefällt, dann hat er halt auch keine große Motivation, um da Arbeit rein zu stecken... Ist ja nicht so, dass wir dafür bezahlt werden oder sonstige Vorteile genießen würden. Wir machen das ja nur aus Spaß an der Freude.


    Aber ich sehe es schon kommen. Wahrscheinlich opfere ich mich am Ende doch noch für die Community und hole mir das Spiel, damit ich wenigstens ab und zu ein wenig darüber flamen berichten kann und euch informieren kann. Und damit wenigstens einer im Team das Spiel hat *hust*

  • Aber ich sehe es schon kommen. Wahrscheinlich opfere ich mich am Ende doch noch für die Community und hole mir das Spiel, damit ich wenigstens ab und zu ein wenig darüber flamen berichten kann und euch informieren kann. Und damit wenigstens einer im Team das Spiel hat *hust*

    Hört, hört! Was für ein Held! Er opfert sich für uns, seht!

    Terminator3: Was heißt bei Star Wars battelfront 2 online Ping weil ich habe immer so ungefähr 300 Ping oder so was heißt das?
    Pinguin: Ping sind die rsten 4 Buchstaben meines Nicks. Das heißt du hast 300 Pinguine.