Der Multiplayer ist tot, lang lebe der Multiplayer

Zu verdanken haben wir das @Kalle, @K3ks3 und ihrem GameMaster Projekt. Schon seit längerer Zeit bewerben wir den GameMaster und hatten sogar schon ein Teamspeak Meeting mit einem Großteil der uns bekannten Clans, in welchem ihnen der GameMaster vorgestellt wurde und dieser mit offenen Armen empfangen wurde. Am Sonntag gab es nun ein zweites Meeting. Leider konnte zeitlich kein Mitglied des SWBF3.de Teams anwesend sein, doch folgende Clans waren vertreten:


ELITE, En'Ten, MoRES, IMPERIAL, PLM, TSoF, U.E.F, VersioN, waYne


Gemeinsam wurde beschlossen, was bei dem ersten Meeting auch bereits diskutiert wurde. Die Version 1.0 von Battlefront 2 wurde von der Community nun offiziell als gestorben beschlossen. Der GameMaster soll nun primär Version 1.1 unterstützen, um die unnötige Aufspaltung der Community endlich zu beenden. Die modifizierten Dateien für die 1.0 Version wurden auch bereits entfernt und sind nicht mehr zum Download verfügbar.


Wir hoffen, dass nun alle 1.0 Spieler und Clans gesammelt auf 1.1 umsteigen, um für zusätzliche Aktivität zu sorgen.


Als Fazit der ersten Tage nach dem Aus von GameSpy kann man definitiv festhalten, dass sich der GameMaster sehr gut etabliert hat und der Umstieg gut voran geht. Es ist wirklich schön zu sehen, wie quasi die ganze Community an einem Strang zieht, um das Überleben von Battlefront 2 zu sichern.


Es sind aktuell 50 - 60 Server online und die Spieleranzahl wächst. Bereits jetzt reicht es zu den meisten Zeiten locker für eine Runde Battlefront 2. Und in ein paar Wochen wird es hoffentlich soweit sein, dass jeder Spieler umgestiegen ist und über den GameMaster spielt. Dann dürfte die Aktivität kein Thema mehr sein. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.


Möge die Macht mit dem GameMaster sein.


Zuwachs im Team


Außerdem möchten wir die Gelegenheit nutzen, um zu verkünden, dass @Spider nun offiziell Mitglied des SWBF3.de Teams ist. Er wird uns ab sofort als News-Schreiber / Redakteur zur Seite stehen. Ihr werdet in Zukunft also sicher die eine oder andere interessante News von ihm zu lesen kriegen.


Glückwünsche & co können gerne in den Kommentaren hinterlassen werden ;)

    Share