Todesstern: Der neue Spielmodus

    • News
    • Todesstern: Der neue Spielmodus

      Der neue Spielmodus im Todesstern DLC wird in gleich zwei Punkten eine absolute Neuerung in Star Wars Battlefront. Erstens führt er zum ersten mal die Raumschlachten ein und zweitens wird es der erste Spielmodus, der phasenweise zwischen Raumkämpfen und Schlachten als Infanterie wechselt. So etwas hat es bisher noch nicht gegeben, weshalb der Modus ganz besonders interessant ist.

      Insgesamt besteht eine Schlacht im Kampfstation Modus aus drei Phasen, von denen zwei im Weltraum stattfinden und eine im Inneren des Todessterns spielt. Helden gibt es sowohl im Todesstern als auch in den Raumkämpfen. Alles in allem dürfte es wohl einer der abwechslungsreichsten Spielmodi im Spiel sein. Allerdings ist noch unklar mit wie vielen Spielern man überhaupt in die Schlacht ziehen wird. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass es sich um einen mittleren bis großen Spielmodus handelt.



      Phase 1

      Die erste Phase findet im Weltraum rund um einen Sternenzerstörer statt. Die Aufgabe der Rebellen ist, es möglichst viele TIE-Jäger zu zerstören, so dass ihre Y-Wings die Abwehrsysteme des Sternenzerstörers angreifen können. Ist dies gelungen, muss der Sternenzerstörer noch vernichtet werden. Allgemein erinnert diese Phase leicht an das Angreifen eines AT-ATs in Kampfläufer-Angriff.



      Phase 2

      In Phase 2 wechselt man in das Innere des Todessterns, um sich davon zu überzeugen, dass es wirklich kein Mond, sondern eine Raumstation ist. Die Rebellen müssen einen Droiden evakuieren. Wie genau dies abläuft ist noch nicht klar. Vom Gedanken her erinnert es allerdings an den Transport Modus aus dem Outer Rim DLC. Es bleibt nur die Frage offen, wie sich der Droide bewegen wird und wie das Imperium die Evakuierung stoppen kann. Zerstören diese den Droiden oder müssen sie ihn anderweitig stoppen?

      In dieser Phase sind auch die neuen Helden Bossk und Chewbacca spielbar. Ob diese Helden festgelegt sind oder ob man seinen Helden frei wählen kann, ist bisher noch nicht geklärt. Zusätzlich scheint man selbst in die Rolle von R2-D2 schlüpfen zu können, den es wohl zu evakuieren gilt.




      Phase 3

      Die dritte und letzte Phase spielt sich wieder im Weltraum ab, wo die Rebellen nun den Todesstern zerstören müssen. Wie dies funktioniert haben wir alle in Episode IV gesehen. Die Umsetzung im Spiel dürfte zumindest ähnlich sein, da man bereits eine Sequenz sah, in welcher ein X-Wing seine Torpedos auf den Todesstern abgefeuert hatte. In dieser Phase treten auch Luke Skywalkers X-Wing sowie Darth Vaders TIE-Advanced als Heldenschiffe in Aktion.




      Was haltet ihr bisher von dem neuen Kampfstation Modus? Könnte es euch Spaß machen oder ist das eher nichts für euch?

      Wenn detailliere Informationen zu der Spieleranzahl oder bestimmten Aspekten des Spielmodus bekannt werden, wird es in dieser News ein entsprechendes Update geben.
      :swbf_starcard_bacta_bombe_upgrade: :swbf_starcard_personal_shield_upgrade: :swbf_starcard_jump_pack_upgraded: :swbf_trait_scout: :swbf_weapon_tl50_heavy_repeater:
    • ReeN schrieb:

      Zusätzlich scheint man selbst in die Rolle von R2-D2 schlüpfen zu können [...]
      Man "scheint" ihn nicht nur bespielen zu können, sondern man kann es tatsächlich. R2-D2 wird mit seinem Taser ausgerüstet sein, um Sturmtruppen zu grillen. ;)
      Auf die Flugkünster, die der Droide in den Prequels zeigt, wird man allerdings verzichten müssen. Laut Entwickler wollte man sich an die Filme halten.
      Terminator3: Was heißt bei Star Wars battelfront 2 online Ping weil ich habe immer so ungefähr 300 Ping oder so was heißt das?
      Pinguin: Ping sind die rsten 4 Buchstaben meines Nicks. Das heißt du hast 300 Pinguine.