Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 944.

  • Die Geheimnisse der Jedi-Archive (Cantina)

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Habs geändert. Jetzt ist Jay dran.

  • Die Geheimnisse der Jedi-Archive (Cantina)

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Ich bin gespannt.

  • Die Geheimnisse der Jedi-Archive

    krankie - - Die Abenteuer

    Beitrag

    Jayen wurde von den anderen beiden Jedi verlassen und stand alleine im Büro des Meisters. Die Suche nach Artefakten fernab vom Zentrum der Galaxis. Das hatte er nicht erwartet, hatte er doch bisher seine Erfahrungen als Jedi-Anwärter nur im Tempel gesammelt. Die Freude, dass er auserkoren war für diese Mission machte ihn glücklich und er war sich sicher, dass dies der richtige Weg für ihn war. Die Macht hatte ihn schon immer zu den Archiven gezogen und seine Faszination ausgelöst. Der Gedanke de…

  • Die Geheimnisse der Jedi-Archive (Cantina)

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Nö. Dein Post kann bleiben. Die Person, für die diese Rolle eigentlich geschrieben war, hat sich hier in der Cantina nicht gemeldet und bevor dann keiner sie übernimmt, kannst du deinen Post gerne behalten. Ich sorge dafür, dass dieser wieder reaktiviert wird.

  • Die Geheimnisse der Jedi-Archive (Cantina)

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Entschuldigt die Verspätung. Ich bin im Moment nicht sehr flexibel, aber ich werde so schnell wie es geht weiterschreiben. Dann muss ich mir überlegen, wie ich noch andere Leute reinschreibe, weil Cruel sich einfach eingeschrieben hat für eine Position die für jemand anderen gedacht war. Wer möchte denn noch mitschreiben und mit welchen Charakteren? Nur damit ich Bescheid weiß.

  • Sorry. Hab mich tatsächlich verlesen. Ich dachte du meintest IM Klonkrieg. Das hat mich irritiert, weil du ja eigentlich sehr versiert bist in der Chronik. Jetzt versteh ich's.

  • Zitat von Thrawn: „wenn jedoch ein Teilnehmer seinen Beitrag um mehr als 5 Tage verfehlt, wird er übersprungen “ Ich wünsche es mir, dass das hinhaut, ist aber auf Grund vieler Aspekte des realen Lebens bei vielen vermutlich kaum möglich. Bin aber gespannt, wie gut das funktioniert. Zitat von Thrawn: „Ich würde es begrüßen wenn die Charaktere untereinander agieren. “ Ohne ist auch arg langweilig. Ich Empfehle hier einen Blick in "Das Abenteuer beginnt.." oder und vor allem "Die Jahre im Exil" al…

  • Zeit für ein RPG

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Swoop-Rennen gab's aber.

  • Zeit für ein RPG

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Dann hab ich die letztens in nem Regal im Buchhandel gesehen. Nein, ich hab die als Teenie mal gelesen (ich hab die 4. deutsche Ausgabe von 99) und bin grad dabei die Bücher wieder zu lesen, weil ich mich im EU noch ein bisschen weiterbilden möchte, weil ich ehrlich gesagt kaum Content über die Filme und Spiele hinaus kenne. So, nun aber back to topic. Deswegen war ich sehr angetan von der Idee, dass auch ich, mit (verglichen mit Kane) geringeren EU-Kenntnissen ein solides RPG auf die Beine gest…

  • Zeit für ein RPG

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Ich hab hier Erben des Imperiums neben mir liegen. Ist also der alte Schinken aus den 70/80ern. Wurde der neu aufgelegt im neuen Canon? Ich hab nur gesehen, dass der unter dem Legends-Banner ein neues Cover bekommen hat und ganz hochwertig neu aufgelegt wurde, vor kurzem. EDIT: Geht ja eigentlich kaum. Sonst macht's die Film-Timeline kaputt.. Sorry, ich glaub ich hab dich falsch verstanden.

  • Zeit für ein RPG

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Zitat von prometheus mit der Gitarre: „mir fehlt einfach die Kenntnis über all die Planeten, Charaktere, Schiffe etc. “ Zitat von ReeN: „Immer wenn ich mir eine Geschichte überlege, dann stockt es extrem, weil ich einfach nicht weiß, auf welchen Planeten da welche Situation herrscht, was für Raumschiffe es gibt, was mein Charakter für Möglichkeiten hätte, etc blabla. Es fehlt quasi der komplette Kontext “ Ist mir auch schon aufgefallen. Haltet euch einfach an das EU. Nehmt Planeten, die ihr aus …

  • Zeit für ein RPG

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Zitat von Jack the Borg-Killer: „In welchem Jahr spielt das RPG genau? Fängts wirklich bei den Anfängen der Jedi an? In welcher zeit bewegen wir uns dann? “ Schwierige Frage. Also an sich würde ich persönlich das ganze ungefähr in die Zeit der Alten Republik legen. Also ungefähr 4000 BBY. Da wir uns aber im neuen Canon bewegen, gibt es technisch gesehen in dem Zeitraum überhaupt keine Informationen. Deswegen hab ich das da ungefähr reingelegt, weil wir dann überhaupt keine Probleme mit der Korre…

  • Die Geheimnisse der Jedi-Archive

    krankie - - Die Abenteuer

    Beitrag

    Jayen betrat nach dieser Aufforderung den Raum und setzte sich dem anderen Jedi gegenüber. Ihn verließ das Gefühl nicht, dass dieser ihm bekannt vorkam. Es dauerte einen Moment, bis ihm klar wurde, dass einer der Kampfausbilder des Ordens vor ihm saß. Zugegeben, Jayen wurde von ihm noch nicht unterrichtet, was vermutlich daran lag, dass er versuchte nur an Trainings mit zwei Lichtschwertern teilzunehmen, wenn es wirklich sein musste. Im Orden gab es die Möglichkeiten sich in verschieden Richtung…

  • Smoker schließt sich auch an

    krankie - - User Vorstellungen

    Beitrag

    Zitat von Kane: „Willkommen in der Cantina! Ich bin einer der Hauptcharaktere hier, die mehr Geld bekommen als der Rest. Das macht mich wichtig. Wirklich. Das musst du dir merken. Captain Cantina = wirklich wichtig! “ Pfff.. Zu meiner Zeit wurden wir noch durch lächelnde Emoticons unserer User belohnt... Herzlich Willkommen.

  • Also wenn der Charakter für "Die Geheimnisse der Jedi-Archive" ist, dann spielt das weit, weit vor den Filmen. Macht ja auch kein Sinn von Jedi-Archiven und dem Orden zu sprechen nach der Rebellion. Da gibt's ja noch nicht viel. Und was wir da schreiben beißt sich schon in ein/zwei Jahren vermutlich schon mit dem Canon. EDIT: Ein Sith-Lord wird auch unglaublich schwierig in das RPG zu integrieren, weil er halt überhaupt gar keine Vorgesetzten hat. Das macht es relativ schwierig im Rahmen des RPG…

  • Die Geheimnisse der Jedi-Archive (Cantina)

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Hallo liebe mit RPG'ler, ich freue mich, dass wir jetzt tatsächlich 5 Charaktere haben. Ich nehme an, dass es erstmal bei dieser Zahl bleibt. Ich finde es fast schade, dass wir außer meinem Charakter nur bereits ausgebildete Jedi haben, aber ich sehe, dass ihr noch genügend Unsicherheiten eingebaut habt, damit wir eine spannende Story schreiben können, die auch viel mit dieser Tatsache spielt. Andererseits ist es natürlich gut, dass wir ausgebildete Jedi haben, weil alleine würden die anderen (i…

  • Die Geheimnisse der Jedi-Archive

    krankie - - Die Abenteuer

    Beitrag

    Charaktere: (in order of appearance) Jayen Bragg - Jedi-Anwärter Meister Noo'dorr - Jedi-Meister Yan Sol Perran - Jedi-Ritter Azael Xenex - Jedi-Ritter Adis Gabo - Jedi-Kampfmeister Prolog PPFFFFIIIIIIHHHHH... Ein Pfeifen ist alles was Jayen gerade hört. Sein Innenohr hat sich wohl noch nicht ganz von der Explosion erholt. Das Pfeifen wird leiser und Jayen öffnet seine Augen. Es dauert einen kurzen Moment, bis sich sein Sehapparat angepasst hat an das Licht und er ein scharfes Bild sieht. Mit se…

  • * Name: Heimat: Rasse: Alter: Haarfarbe: Augenfarbe: Eigenschaften: Tätigkeit/Beruf: Ausrüstung: Größe: * Jayen Bragg Coruscant Mensch 19 Braun Grün impulsiv, neugierig Jedi in Ausbildung Laserschwert mit gelber Klinge, dunkelbraune Robe, Halskette mit einem Stern-Anhänger 185cm Geschichte: Jayen wurde in den unteren Ebenen Coruscants geboren. Viele Erinnerungen sind nicht geblieben an die Slums und die Kriminalität. Er wurde bereits als Kind von den Jedi entdeckt und seine Ausbildung fing früh…

  • Zeit für ein RPG

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Ich hab im Moment Physikpraktikum und muss die letzten Protokolle abgabefertig machen. Aber ich werd heute fertig und kann mich heute - spätestens morgen früh - ransetzen. Ich bin auch schon voller Elan..

  • Zeit für ein RPG

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Nein, ich würde mich tatsächlich gern in einem Jedi-Setting vor den Filmen bewegen. Eine Idee die ich hätte, wäre, dass wir (also zumindest zwei Leute - Kane, du wirst da mit Sicherheit dabei sein) zu Jedis ausgebildet wurden in einer Zeit als die Jedi noch relativ frisch waren (da haben wir überhaupt keine Vorgaben. Der Jedi Bürgerkrieg ist ja nicht Canon) und es wird das Ziel sein Holocrons zu Suchen, um die Archive des Rates aufzufüllen. WIr haben dann die Flexibilität, dass ne Menge einfach …

  • Zeit für ein RPG

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Mit 3 bis 4 Leuten können wir schon was anfangen. Ich hab, wie gesagt, schon eine Idee für ein spannendes Setting und würde meinen Charakter und den Storyanfang mal fertig machen und ihr könnt einsteigen. Ich lass natürlich viel Freiheit, damit wir noch ein spannendes Schreiben hinkriegen.

  • Zeit für ein RPG

    krankie - - Cantina

    Beitrag

    Hallo lliebe Mit-Cantinaisten, ich weiß nicht, ob einige sich noch an das Foren-RPG erinnern können, was vor langer Zeit hier mal stattfand, aber ihr befindet euch gerade in dem wohl eingestaubtesten Foren-Bereich, den die Cantina zu bieten hat. Wie in den ganzen Filmen (tut mir Leid, ich bin da so Freundin-belastet, dass mir grad nur Footloose einfällt), wenn der Protagonist ein altes Auto findet, das viel Potential in sich trägt (bei einem Fast and Furious gabs doch auch mal eine Szene mit ein…

  • Es gibt hier noch einen interessanten Blogpost, in dem einige Plotholes relativiert werden, um noch mal eine Lanze für den Film zu brechen. (Klick!) Ich hatte ihn in der Premierennacht ja auf Englisch gesehen und gucke ihn mir heute Abend noch Mal auf Deutsch an, weil ich noch nicht dazu gekommen bin. Bin gespannt, wie der Film mir gefällt, wenn einfach der Hype schon vorüber ist und man nüchterner an den Film rangehen kann.

  • SPOILER! Zitat von Kane: „Das waren alles verschiedene Systeme. Aktuell scheint es so zu sein, dass die Starkiller Base dort ist, wo sich der Eisplanet Ilum (bekannt für seine Lichtschwertkristalle) befinden müsste. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass sie einfach dort die Basis gebaut haben. Die Waffe feuert also mit ÜLG. Du würdest es auch nicht mitbekommen, wenn hunderte Lichtjahre entfernt irgendwer einen Planeten mit nem Loch drauf hat. “ Das mit der Starkiller Base akzeptier ich, aber …

  • Zitat von RC2225: „Der Starkiller. Was soll man dazu sagen. Galaxisgeschütz der Superlative. Verschiesst teile eines Stars, beschleunigt es auf ÜLG und das Zeug bremst wie von alleine vor dem Aufschlag ab. Wenn der Stern leer ist hat man viele Ressourcen verbraten und dann baut man sich wohl einen neuen. Ich halte viele für eine bessere Lösung. “ Das ist ein Punkt, der wohl wirklich fragwürdig ist. Ich mein, über Physik sollte man sich sowieso bei Star Wars nur begrenzt Gedanken machen, aber was…

  • Zitat von Princess_En'Tlein: „[...] Meiner Meinung nach ist der Film ein wahres Meisterwerk! Die Musik ist grandios, John Williams hat wieder einmal sein großes Genie bewiesen. [...] “ Echt? Die Musik war natürlich gut und hat super gepasst, aber kannst du mir einen Theme von einem der Charaktere vorsummen? Erinnerst du dich an ein Musikstück, das richtig hängen geblieben ist, was nicht aus der alten Trilogie stammte? Ich leider nicht. Keine Frage, die Musik war gut, aber so ein Gänsehautmoment …

  • Ich glaube auch, dass es sinnvoll ist dieses Feauture bei dem Spiel wegzulassen. Dieser fließende Übergang hätte sich für Missionsmodi geeignet, bei denen z.B. das Imperium die Planeten einnehmen will und dass dann 20 Spieler den Weg ebnen müssen und dann mit Bots. Für einen reinen Onlineshooter, der vermutlich nicht so storyorientierte Missionen hat, komplett ohne Singleplayer, macht das schon wenig Sinn. Schließlich steht und fällt das Spiel dann mit den Schlachten und der Atmosphäre. Das klap…

  • Die Cantina ist eröffnet!

    krankie - - Cantina Talk

    Beitrag

    Woooo! Neue Ära. Mir gefällt der neue Name.

  • Zitat von Spider: „Da Disney jedoch diese 8-jährigen als Hauptzielgruppe hat, bin ich mir da nicht ganz so sicher...“ Naja. Disney mischt ja auch bei Marvel-Filmen mit und die sind nicht mal so kleinkindisch. Klar, Zielgruppe sind eher Jugendliche Männer, aber das war bei Star Wars nie groß anders. Star Wars fesselt ja auch eher das Kind im Manne als den erwachsenen Teil, weshalb das gar nicht mal so unsinnig ist. Dass ich mir persönlich aber auch ein erwachseneres Star Wars sau geil vorstellen …

  • Zitat von Solitarios: „Gut EA sagt nicht das es Teil 3 ist, doch auch jeder Idiot weiß doch, das man dennoch einen Vergleich mit SWBF 1 und 2 ziehen wird und wenn dann schon das Minimum der Klassen/Fraktionen/Waffen/Fahrzeugen/Helden/Schurken nicht dabei ist, wird die Community aber einen Aufstand proben^^“ Die Community wird niemals einen Aufstand proben, außer sie schaffen es, dass sie nur eine Fraktion veröffentlichen und die megamäßig in den Sand setzen. Nach der Geschichte und nach der Flau…