Die Rückkehr der Detopacks

  • Das originale Star Wars: Battlefront 2 führte 2005 die Detopacks ein. Kleine explosive Päckchen, die dazu gedacht waren, irgendwo platziert zu werden, um anschließend vom Spieler gezündet zu werden. Um z.B. Bereiche abzusichern und Gegner am Durchqueren von Türen zu hindern. Irgendwann mutierten diese Päckchen jedoch, nicht zuletzt wegen einem unschönen Bug, mehr und mehr zur Allround Nahkampfwaffe. Sie wurden dem Gegner meistens lieber direkt ins Gesicht geworfen, wo sie dann noch während des Fluges gezündet wurden. Es gab am Ende sogar Spieler, welche die Detos als Primärwaffe nutzten, während ihr eigentlicher Blaster, die Schrotflinte, komplett verstaubte.


    Genau zu diesen Spielern gehört auch Ironman aka @bono, weshalb ich ihm auch diese News hier widme. Nicht zuletzt, da dieser vor längerer Zeit zu den Detos sogar bereits einen 9-minütigen Monolog gehalten hatte, welcher bisher aus Gründen leider nicht veröffentlicht wurde.



    Während uns das Star Wars: Battlefront von EA bisher zum Glück mit besagten Detopacks verschonte und stattdessen eher mit Annäherungsminen nervte, welche aber zum Glück nur als Power Up integriert wurden und dementsprechend seltener vorkamen, feiern die besagten Päckchen mit dem kommenden Battlefront 2 unter dem Namen "Detonite Charge" nun ihr Comeback. Und das nicht als seltenes Power Up, sondern als reguläre Sternkarte. Und das nicht nur als Sternkarte für eine bestimmte Klasse, sondern frei für alle Klassen. Das bedeutet, dass theoretisch jeder Spieler dauerhaft mit Detopacks herumlaufen könnte. AAAAH! SIE SIND ÜBERALL!!!


    Detonite Charge




    Wirft ein Detonationspack, welches anschließend jederzeit vom Spieler gezündet werden kann. Es handelt sich um eine Sternkarte für den dritten Sternkarten-Slot. Die Karte ist von allen Klassen wählbar.


    Das Prinzip der explosiven Nervereien bleibt nahezu identisch. Man kann sie werfen, um sie irgendwo zu platzieren und dann später zu zünden. Oder aber man zündet sie noch während sie geworfen werden und zerstört dadurch Freundschaften. Also alles wie gehabt. Nur die Form hat sich gravierend verändert. Aus klobig und eckig wurde klein und modern. Man muss ja schließlich mit der Zeit gehen.


    Eine weitere Änderung wäre, dass der Spieler nun nicht mehr in der Anzahl der zu werfenden Detos beschränkt ist, sondern diese schmeißen kann ohne Ende. Immerhin hat im Battlefront von EA bekanntermaßen jeder bodenlose Taschen. Hexerei! Vermutlich wird es jedoch ein Cooldown geben, wodurch zwischen den Würfen jeweils ein paar Sekunden vergehen müssen. Immerhin muss man in dieser bodenlosen Tasche erstmal das nächste Päckchen finden. Ist ja logisch, dass dies etwas dauert.


    Wir wissen bereits, dass Han Solo als Held ebenfalls über die Detonite Charge Fähigkeit alias Detopacks verfügt und für ihn sogar eine Optimierung in Form einer Sternkarte existiert, welche den Schaden der Päckchen erhöht, wenn diese gezündet werden, solange sie sich noch in der Luft befinden. Eine direkte Aufforderung, um sie auch auf diese Art zu verwenden. Da stellt sich natürlich die Frage, ob die normalen Klassen eine ähnliche Optimierung erhalten werden. Als Beispiel für den vierten Sternkarten Slot. Denkbar wäre es zumindest.


    Noch bleibt abzuwarten, wie weit man die Detos alias Detonite Charges denn werfen kann, wie lang der Cooldown sein wird und ob die Päckchen des Grauens im Ernstfall auch die Primärwaffe ersetzen können, so wie es im Original der Fall war. Dennoch dürften sich alle Fans der SWBF2 Detopacks bereits jetzt einen Keks freuen. Und ich gehe schon einmal vorsorglich ordentlich kotzen. Rein aus Vorfreude natürlich. In diesem Sinne, wie bono bereits in dem oben eingebundenen Video sagte: Danke, aber danke tschau!


    Wie ist denn eure Meinung zu den Detopacks im alten SWBF2 und wie steht ihr zu der Rückkehr im neuen Teil?

  • Die wohl einzige News von @ReeN, in der klar Stellung bezieht. Herrlich. :D 
    Davon abgesehen sind Detos der einzige Lichtblick, den mir das zweite neue Battlefront gerade gibt. Sorry, ReeN. :fight:

    Terminator3: Was heißt bei Star Wars battelfront 2 online Ping weil ich habe immer so ungefähr 300 Ping oder so was heißt das?
    Pinguin: Ping sind die rsten 4 Buchstaben meines Nicks. Das heißt du hast 300 Pinguine.

  • Jaja, sich über dieses Kleinod der explosiven Wurfeskunst ernsthaft echauffieren wollen!


    Hast Du überhaupt jemals das vorfreudige Zucken im Finger kurz vor der Detonation bemerkt? Vor dem geistigen Auge die perfekte Flugbahn vorausgeahnt? Die Schönheit des kurzen Moments ausgekostet, in dem du und dein Gegner genau wissen dass es für ihn kein Entrinnen mehr gibt? Die Einfachheit, mit einer einzigen Aktion, die nicht auf Reaktionszeit und Reflexen, sondern auf Vorbereitung und Timing beruht, ein ganzes Match zu entscheiden? Diese "Erschütterung der Macht" wahrgenommen?


    Diese Eleganz! Diese grazile und doch durchschlagend ignorante Schönheit! Diese... Haaach...*seufz*


    Es gibt wohl einfach Leute, die werden es nie verstehen.
    Oder Sie bringen weder Akzeptanz noch Respekt gegenüber dieser Sichtweise auf.


    Für Beide bleibt mir zu sagen: Überdenkt eure Haltung, Liebe ist immer stärker als Hass <3

  • Es wäre gelogen wenn ich behaupte dass ich das Deto früher nicht auch genutzt habe.


    Aber was mir zumindest bei der Demo aufgefallen ist: Das neue Battlefront II (und auch der erste Teil) ist deutlich größer als das alte. Beim Spiel von Pandemic waren Nahkämpfe auf fast jeder Map vorprogrammiert (ich sage nur Tantive IV und Jabbas Palast). Das scheint zumindest bei den neuen Teil schwieriger. Ich denke nicht dass das Deto beim neuen Spiel die Szenerie beherrschen wird.