Feedback zur Star Wars Battlefront Präsentation

  • Wie ist euer Gesamteindruck des gestrigen Abends? 13

    1. Ich bin begeistert! #Hype (1) 8%
    2. Sehr gut (0) 0%
    3. Gut (2) 15%
    4. Geht so (2) 15%
    5. Schlecht (3) 23%
    6. Sehr schlecht (3) 23%
    7. Enthaltung (2) 15%

    Wie habt ihr die gestrige Star Wars Battlefront Präsentation auf der Star Wars Celebration erlebt? Was waren eure Gedanken? Wie habt ihr euch gefühlt? Was haltet ihr vom neuen Battlefront? Was waren eure Highlights? Was hat euch enttäscht? Fragen über Fragen.


    Wir würden diesen Thread gerne dazu nutzen, um alles mögliche an Feedback zur gestrigen Präsentation und zum Spiel selbst zu sammeln, um einen kleinen Überblick über die Meinung von euch, also der Community zu erhalten. Also haltet euch nicht zurück, sondern lasst alles raus, was euch im Kopf umher schwirrt.


    Es geht hier wie gesagt nicht nur darum den gezeigten Trailer zu kritisieren, sondern um das große Ganze. Einfach um den ganzen Abend, wie ihr ihn erlebt habt und was an der Präsentation und dem Trailer euch gefallen oder nicht gefallen hat und natürlich wieso. Wir wollen einfach alles wissen!


    Wie steht es um euren Hype?

  • Ehrlich gesagt bin ich im Moment mehr mit Flamen über EA beschäftigt, als mich mit den Trailer auseinanderzusetzen.
    Das gezeigte Material sah ja sehr gut aus und ich hätte auch gerne ein Battlefront, dass genau so aussieht, aber ich komm damit nicht klar, dass man uns nur ein Battlefront mit einen mickrigen Inhalt gibt. Das riecht so nach only DLCs FULL GAME. Und ich bin mir sicher, selbst die DLCs werden daraus kein vollständiges Battlefront machen. Ich würde EA raten, dass ganze Ding noch um ein Jahr zu verschieben. Ich poste gerne noch mal meine Eindrücke, welche ich in anderen Foren hinterlassen habe.


  • Und wieder stimme ich Redline zu ^^


    Habe die Präsentation jedoch nicht selbst mitverfolgt, sondern nur im Nachhinein eine Zusammenfassung der bekanntgegebenen Inhalte durchgelesen und mir den Trailer angeschaut, weshalb ich mich nun aus der Abstimmung mal raushalten werde.
    Aber angesichts dessen, wie enttäuschend es ist, dass es so viele Dinge, die in Battlefront 1 & 2 gut wahren hier nicht mehr geben wird, und der erwartung nach EA dann trotzdem 70 € für dieses magere bisschen, was sich "Battlefront" nennen darf verlangt, nur um dann einen für noch jeweils 20 € DLCs zu verkaufen und damit das Geld aus der Tasche zu ziehen weil man sich als Spieler das Game irgendwie etwas erträglicher machen will, würde die Präsentation wohl in der Abstimmung ein Schlecht bis Sehr Schlecht von mir bekommen.

  • Dice sagte von Anfang an es sollte sich von Battlefield abrenzen.


    ABER Sie sagten auch das Sie das neue Battlefront nicht Battlefront 3 nennen wollen da es sich von den anderen Teilen unterscheiden soll.
    (wenn ich mich irren sollte würde ich das gerne wissen :) )


    Mit diesem Schritt haben Dice und EA schon einmal gleich einen Fehltritt getan. Meiner Meinung nach sieht es im Moment so aus das Dice und EA den Namen Star Wars Battlefront benutzen, aber allerdings kein Battlefront Spiel entwickeln. Somit haben Sie eine Welle von Fans die sich das Spiel kaufen werden und mit Sicherheit Geld scheffeln, egal wie das Spiel wird.


    Ich persönlich finde es traurig zu sehen was Dice und EA ein halbes Jahr vor Release zu bieten haben, denn ich persönlich habe mich auf eine FORTSETZUNG der Spielereihe gefreut.

  • Meiner Meinung nach sieht es im Moment so aus das Dice und EA den Namen Star Wars Battlefront benutzen, aber allerdings kein Battlefront Spiel entwickeln.


    Das ist wirklich wunderbar zusammengefasst. Genau das stört mich nämlich auch extrem. Ich bin mir noch absolut nicht sicher, ob das Spiel "für mich" ein Battlefront wird oder nicht. Aktuell macht es auf mich eher den Eindruck, dass es zwar ein Star Wars Spiel wird, aber halt kein "Battlefront".

  • Da noch kein Gameplay gezeigt wurde und nur Engine Footage warte ich einfach mal ab, bis ich dann vielleicht auch sauer oder doch gkücklich mit dem Game werde. Ob es jetzt so schlimm ist das es kein Space to Ground geben wird ist erstmal egal, solange es die Möglichkeit mit den Raumjägern zu kämpfen gibt. Ich weiß auch nicht warum sich viele so "geschockt" sind, dass das neue Battlefront nicht so gut sein kann. Meiner Meinung nach hat EA sowie so angefangen uns zu enttäuschen ab Mass Effect 3, aber da es hier um Battlefront geht bleib ich erstmal leicht gehyped bis man mal echtes Gameplay sieht und nicht nur münliches hört

  • Kommentar zum jetzigen Stand:



    Habe die Ereignisse fieberhaft verfolgt. Die ganze Sache gefällt mir nicht, ehrlich. Wirkliches ingame Material wurde nur ausgesuchten Leuten gezeigt und auch die sagen, das dort nur gescriptetes gezeigt wurde. Zu gar nichts wurde direkt Stellung bezogen, bis auf die Dinge die rausfallen was früher Standard war (sogar in Battlefield heute Standard ist) ich sehe das als extremen Rückschritt an.


    Dann wurde sofort angekündigt das ein DLC rauskommt... eine Map die zum Film passen wird.


    Dem normalen Spieler wird (wohl auch ein bearbeiteter) Stimmungsvoller Trailer gezeigt mit dem Hinweis: "hey bestellt es für 70 euro doch schon einmal vor"


    Für mich ist das Game noch lange nicht fertig und der Druck ist wohl extrem es für den kommenden Film rauszubringen! Genau wie damals mit Kotor 2, es musste zu weihnachten raus egal ob fertig oder nicht...


    Bisher ist das was bekannt gegeben wurde, extrem armseelig und zeigt das wohl (wenn überhaupt) alles tolle per DLC rauskommen wird, nach und nach und wohl muss man dann auch noch weiter draufzahlen...


    Mir fehlen die Weltraumschlachten, denn ohne Star, kein Wars.
    Und mal ehrlich, ein Spiel mit epischen Schlachten ohne Eroberung ???? Was soll das???


    Ich jedenfalls bin bisher enttäuscht und 70 Euro werde ich EA nicht in den Rachen werfen...

    "Das Gute hängt vom Blickwinkel des Betrachters ab. Die Sith und die Jedi, gleichen sich in fast sämtlichen Belangen..."
    Darth Sidious